Monat: Mai 2011

  • Fazit

    Wir sind gut zu Hause angekommen – nun ein Fazit der Tour: Wir haben überall nur freundliche Leute getroffen. Von irgendwelcher Kriminalität haben wir in keinem der drei Länder etwas mitbekommen, wir haben uns überall sicher gefühlt. Es war eine toll organisierte Tour des Veranstalters http://erlebe-peru.de mit viel Freiraum für eigene Besichtigungen – vielen Dank […]

  • Sa. 07.05.2011

    Letzter Tag unserer 4-woechigen Tour. Wir schlendern nochmals durch Cusco und verabschieden uns von Peru bei einem letzten „Lomo de Alpaca“ Abendessen. Fuer einen Abschieds-Pisco Sour langt unsere Urlaubskasse leider nicht mehr 😉 – will heissen – ich freue mich auf einen Single Malt zu Hause. Morgen Mittag geht unser Flug nach Lima und morgen […]

  • Fr. 06.05.2011

    Machu Picchu kann man weder Beschreiben noch Filmen oder Fotografieren – das muss man einfach selbst erlebt haben. Nach kleinen Unstimmigkeiten ueber die Tickets, haben wir diese an der Verkaufsstelle in Aguas Calientes (es steht ueberall 44 $ aber bezahlen kann man nur mit Soles – 126 Soles p.P – auch nicht mit Kreditkarte). Die […]

  • Do. 05.05.2011

    Nach dem Fruestueck in der Haengematte warten. Unser Zug faehrt um 13:26 Uhr nach Aguas Calientes – Endstation Machu Picchu ab. Es gibt nur zwei Moeglichkeiten dorthin zu gelangen: Mit dem Zug oder zu Fuss den 45 km langen Inkatrail einschliesslich zwei Passueberquerungen von knapp 4000 m und 4200 m.  Aguas Calientes liegt nur auf […]

  • Samanapaq Hotel Ollantaytambo

    Da es das beste Hotel der ganzen Tour war, gibt´s einen Extra-Blogeintrag. Das familiengeführte Hotel ist uneingeschränkt weiter zu empfehlen. Die Ehefrau Manela betreibt eine kleine Töpferei. Alles Geschirr, Vasen, Schalen wurde von ihr handgefertigt.

  • Mi. 04.05.2011

    Ich wache um 6 Uhr auf und mache mich nochmal auf den Weg zu dem Inkatempel Ollantaytambo – Sonnenaufgang. Die Eintrittskarte ist 2 Tage gültig. Diese Ruhe – keine Touristen. Ich habe die Anlage ganz für mich alleine. Anschließend feudales Frühstück als einzige Gäste des Hotel, wir werden richtig verwöhnt. Die Hängematten im 3000 qm […]

  • Di. 03.05.2011

    Abholung im Hotel um 8:20 Uhr mit kleinem Bus wegen der engen Straßen. Am Stadtrand von Cusco umsteigen in größern mit ca. 20 weiteren Tourteilnehmern. Erster Halt bei einem kleinen Touristenmarkt am Anfang des Urubamba Tales. Zweiter Stop in Pisac. Großer Touristenmarkt mit schönen Silbersachen. Eine der kunstvoll gearbeiteten Inkafiguren hat es uns angetan. Werden […]

  • Mo. 02.05.2011

    Heute ruhiger Tag zur freien Verfügung in Cusco. Wir brechen gegen 10 Uhr zum Stadtrundgang auf. Durch die engen Gassen des Künstlerviertels San Blas zur Plaza de Armas hinunter. Leider ist von den Inkabauwerken so gut wie nichts mehr übrig. Nur einige Mauern, welche als Fundamente für die Bauten der Spanier vewendet wurden. Aber diese […]

  • Karte Cusco

    [mappress mapid=“7″][mappress mapid=“8″]

  • So. 01.05.2011

    War mal einer der langweiligen Tage. Nach dem Frühstück mit dem Taxi zum Busbahnhof. Mit kurzer Verspätung gehts um 8:15 Uhr in Richtung Cusco los. Zuerst ziemlich langweilige Landschaft. Dann ein recht schönes Tal runter. Ankunft Cusco gegen 15:30 Uhr. Am Stadtrand ist Cusco, wie fast alle Städte hier, wenig einladend und dreckig. Es regnet […]