Do. 05.05.2011

Nach dem Fruestueck in der Haengematte warten. Unser Zug faehrt um 13:26 Uhr nach Aguas Calientes – Endstation Machu Picchu ab. Es gibt nur zwei Moeglichkeiten dorthin zu gelangen: Mit dem Zug oder zu Fuss den 45 km langen Inkatrail einschliesslich zwei Passueberquerungen von knapp 4000 m und 4200 m.  Aguas Calientes liegt nur auf 2090 m und Machu Picchu auf 2400 m. Tolle Zugfahrt immer direkt neben dem hier reissenden Urubamba Fluss. Teilweise ist es so eng, dass nur der Fluss und die Bahnschienen Platz haben. Links und rechts ragen die 5000der empor. Bei 2300 m Hoehe beginnt hier der tropische Regenwald des Amazonas – Farne, Bromelien ueberall an den Steilhaengen. Ankunft um 15:50 Uhr im Touristenort Aguas Calientes. Der Ort hat ausser 1000 immergleichen Andenkenlaeden und unzaehligen Restaurants und Hostals nichts weiter zu bieten.

3 Kommentare zu „Do. 05.05.2011“

  • Lynn und Manne:

    Buenas noches.

    Hier ist die Casa della Hopfenweg. Verfolgen Euere wilde Reise brav von zu Hause. Wenn einer eine Reise tut, kann er viel erleben. Fotos sind ganz toll.

    Wir hatten mal wieder die Telekom zu Besuch. Bei Sandra war das Internet gestoert und am Mitwoch kam der Telekommann und hat zuerst bei uns gemessen und dann bei Euch im Keller. Ohne Erfolg. Am Donnerstag kamen Andere und haben nochmal nur bei uns gemessen. Auch unsere Leitung soll nicht ganz O.K. sein. Daempfung, Uebersprechen oder Verbindung der Kabel untereinander ist moeglich. Am Nachmittag kam ein Bautrupp und hat neben der Einfahrt ein Loch gegraben und eine Muffe gesucht. Sollten am Freitag wiederkommen und die Kabel pruefen. Nichts ist passiert. Sandra arbeitet auf Ihre privaten Internet weiter. Schaun mer mal, wies weiter geht. Macht Euch keinen Kopf, haben Alles im Griff.

    Unser Rechner ist im Moment beim Hochruesten und wir sind ein bisschen eingeschraenkt.

    Auch die schoenste Reise geht einmal zu Ende und wir wuenschen Euch noch ein paar schoene Tage und eine gute Heimreise.

    Viele Gruesse,

    Lynn und Manne

  • Der Kaktus:

    Du nimmst für schlappe 45km den Zug?
    Ich bin enttäuscht 🙂 So wird das nix mit dem Höhentraining für den nächsten Marathon.

    Von den Bromelien kannst Du mir ein paar fürs Terrarium mitbringen.

    Geniesst die letzten Tage. Hier warten 26 Grad und jede Menge Arbeit.

  • Des Kind:

    Liebe Mama!

    Ihr habt zwar heute noch keinen Block gepostet aber ich wünsche Dir trotzdem heute zu Deinem Geburtstag alles Liebe und Gute! Habt zusammen noch ein schönes WE bis wir uns am Montag endlich wieder sehen! Ich freue mich schon jetzt wie Bolle! 😉

    Ich denk an Dich (Euch) und vermisse Euch!!! @–8——

    PS: Liebe Grüße auch von den Stadelnern! Sie wollten Dir eine SMS schreiben wussten aber nicht ob Sie ankommt!

Kommentieren