Mi. 20.04.2011

Warum wir vorgestern kein Restaurant gefunden haben, wissen wir jetzt. Nachmittags gegen 16 Uhr machen fast alle Läden und Restaurants zu. Dann geht es erst wieder ab 18 Uhr weiter. Restaurants öffnen erst um 20 Uhr. Gestern Abend noch ein Fisch-Restaurant gefunden. Essen sehr gut, wir aber die einzigen Gäste (Fisch, Pommes Salat Limo und Bier 14.000 CHP ~ 20 Euro). Die Preise sind hier in Chile deutlich höher als in Peru. Erreichen schon fast europäsches Nivea. Benzin kostet umgerechnet knapp über einen Euro/Ltr. Gestern abend gings mit dem Luxus-Schlafbus um 22.:45 Uhr los. Um 4 Uhr werden wir geweckt. Alle aussteigen – Gepäckkontrolle!. Einsteigen -weiterfahren bis um 7 Uhr. Wieder alle raus. An einem Busbahnhof warten bis der Bus vom Auftanken und säubern zurück ist. Danach bis 10 Uhr Weiterfahrt nach San Pedro de Atacama – ein Dorf. Dort gibt es nur eine geteerte Straße und sonst nur Lehmwege und Lehmhäuschen. Taxis zum „Hostal Elim“ gibts nicht. Erst in einem Lädchen nachgefragt wo das Hostal ist. Mußte erst im Internet nachsehen-zwei Blocks weiter mit dem Gepäck zu Fuß. Hostal Elim hat 8 Lehmzimmer mit Bambusdach – ähnlich einem mexikanischen Pueblo. Von 16-20 Uhr noch ein Tour zu Wüstenlagunen ud Salzseen gebucht. War die ca 15 Eur absulut wert. In einer Salzlagune gebadet, wo ein Ertrinken absolut unmöglich ist. Danach zu zwei Meteoritenkratern mit Süßwasser und den traumhaften Sonnenuntergang an einem Salzsee bei einem Pisco Sour.

2 Kommentare zu „Mi. 20.04.2011“

  • Keule:

    … welche von den beiden ist jetzt die Christusstatue ???

  • Keule:

    Moin,

    schöne Schattenspielchen ! Wie ich lese habt Ihr viel Spass und ein bissl anstrengend muß es ja auch sein – jeden Tag schön früh raus …:-)

    schöne Osterfeiertage, Gruß Anne & K.

Kommentieren